Video: Professionelles Guest Posting in 2017

Die ultimative SEO-Outreach-Taktik zum Generieren von guten Backlinks

Abonnieren Sie jetzt gleich unseren YouTube-Channel,
damit Sie keinen SEO-Nugget verpassen!


Guest Posting

Whiteboard zum Thema: Linkaufbau über Guest Blogging und Guest Posting

In diesem Video zeige ich unseren kompletten SEO-Outreach-Prozess, von der Vorbereitung bis zur erfolgreichen Publikation.

Guest Blogging oder Guest Posting ist eine der besten Möglichkeiten, um den Expertenstatus der eigenen Marke auszubauen und gleichzeitig Backlinks zu generieren. Die meisten Suchmaschinenoptimierer und Webmaster tun sich unglaublich schwer mit der Akquise von Gastartikeln. Andere haben diese Linkaufbau-Methode längst aufgegeben, aufgrund von den Aussagen von Google’s Matt Cutts.

Trotzdem, Gastbeiträge gehören in das Repertoire eines jeden SEOs, denn ein publizierter Guest Post verhilft nicht nur zu einem gute Backlink, sondern ist zusätzlich eine exzellente alternative Traffic-Quelle und erhöht die Markenbekanntheit.

Wichtig zu erwähnen ist, dass man am besten klein anfängt und sich erst später an die großen Portale heranwagt. So kann man die jeweils untere Ebene als Referenz für die höhere Ebene nutzen. Anstatt direkt Forbes anzuschreiben, ist es sinnvoller zuerst kleinere, aber sehr spezifische Nischenblogs zu kontaktieren. Diese kannst du dann später als Social Proof in deiner Linkanfragen-E-Mail an die „Großen“ verwenden. Sobald du einige Publikationen bei kleineren Blogs in der Tasche hast, kannst du expandieren und dich an wahre Autoritäten heranwagen.

Im Video lernst du weiters, worauf du bei der Zielseiten-Recherche achten musst, wie du professionelle Linkverkäufer erkennst und ab welchen SEO-Kennzahlen eine Webseite interessant ist.

Selbstverständlich ist der Erfolgsfaktor Nummer eins die Linkanfrage selbst. Die E-Mail enthält im Idealfall die folgenden Punkte:

  • Kurze Vorstellung
  • Interesse zeigen und Personalisierung
  • Themenvorschlag
  • Inhalt und Struktur des Gastbeitrags
  • Social Proof / Referenzen / Publikationen
  • Professionelle E-Mail-Signatur

Du musst mit deiner Anfrage einen Mehrwert für den Webmaster bieten. Beispielsweise in Form…

  • eines einzigartigen, gut recherchieren Gastartikels über ein einmaliges Thema,
  • einer Social Mention auf einem deiner Social Media Channels,
  • eines indirekten Linktauschs,
  • oder ihr bietet im Notfall eine finanzielle Entschädigung für den Backlink.

Hoffentlich kann ich mit diesem Video die Anzahl an schlechten und somit sinnlosen Linkanfragen reduzieren. Denn grundsätzlich sind Gastbeitragsanfragen nicht schlechtes, aber sie haben einen negativen Beigeschmack, weil die Meisten einfach grottenschlecht und nervig sind. Enjoy!

Konkrete Themen:

  • Wieso sollte ich Guest Blogging als Linkaufbau-Methode einsetzen?
  • Wie finde ich das richtige Thema für Guest Posting?
  • Wie finde ich passende Zielseiten für meine Gastartikelanfrage?
  • Auf welche SEO-Metriken muss ich bei den Zielseiten achten?
  • Wie stelle ich die perfekte Linkanfrage?

Weitere Ressourcen: