Video: SEO-Texte schreiben – 2017 Edition

So rankst du mit deiner Seite für Hunderte von Keywords

Abonnieren Sie jetzt gleich unseren YouTube-Channel,
damit Sie keinen SEO-Nugget verpassen!

In diesem Screencast lernst du konkret, wie du exzellent rankende SEO-Texte in 2017 schreibst. Nein, die veralteten und längst widerlegten Begriffe Keyword-Dichte und WDF*IDF werden nicht fallen 😀

Google Algorithmus 2017

Längst sind die Zeiten vorbei, in den Google ein klassische Phrase-Match Suchmaschine war. In 2008 und vorher funktionierte Google in etwa so: Wenn bestimmte Wörter besonders oft oder prominent dargestellt wurden, dann hatte die Seite eine hohen Relevance Score zu diesen Begriffen.

Heute ist der Google Algorithmus nicht mehr so einfältig und simpel. Die Suchmaschine versteht Kontext, Themen und Synonyme. Natürlich müssen die wichtigsten Begriffe auf der Seite vorkommen und idealerweise prominent dargestellt werden, aber Wortwiederholungen oder klassische Keyword-Optimierung bringen wenig bis gar nichts.

Es geht um vollständige Antworten und Suchintention. Das heißt, die Seite muss genau das liefern, was sich der Nutzer wünscht und am Besten auch gleich alle anderen relevanten Fragen zum Thema beantworten. Das ist Relevanz ist Reinform. Stichwort: User-Driven SEO.

SEO-Texte schreiben: Die Grundlagen

  • Es gibt keine richtige Wörterzahl
  • Der Nutzer und dessen Suchintention bestimmt alles
  • Publiziere weniger, dafür besseren Content
  • Liefere vollständige Antworten
  • Biete Informationen, die sonst keine hat

So gehst du die Recherche für Key-Landingpages an

  • Schau dir die Top 10 zu deinem Keyword an
  • Lies dir mindestens die Top 5 genau durch und notiere dir Daten, Sichtweisen, etc
  • Notiere dir auch Quellen bzw. externe Links
  • Wie vollständig war die Antwort?
  • Wie liebevoll ist der Content aufbereitet?
  • Bilder, Videos, Infografiken

Technik 1: Ranking Keywords der Konkurrenz bestimmen mit Ahrefs

  • URL eingeben
  • Organische Keywords anzeigen
  • Exportieren als XLS
  • Einzigartige Suchintentionen / Suchverfeinerungen herausarbeiten

Technik 2: Suchverfeinerungen mit Ahrefs oder SEMrush bestimmen

  • Start-Keyword eingeben
  • Metriken prüfen
  • Verwandte Keywords anzeigen lassen
  • Einzigartige Suchintentionen / Suchverfeinerungen herausarbeiten

Dies und noch viel mehr lernst du im Video “SEO-Texte schreiben: 2017 Edition”. Enjoy!

Konkrete Themen:

  • Der Wechsel von Keywords zu Themen
  • Wie du von der Konkurrenz lernst
  • Wie du alle Suchverfeinerungen abdeckst
  • Wie du die Inhalte strukturierst

Weiterführende Weblinks: