Webkataloge ohne Backlink

10 Webkataloge aus Österreich und Deutschland ohne Backlinkpflicht

Entgegen der Meinung vieler Online-Marketer und Suchmaschinenoptimierer haben Verzeichnislinks in einem natürlichen Linkprofil durchaus ihre Daseinsberechtigung. Klar, es besteht kein Zweifel daran, dass es sich hier nicht um einzigartige high-quality-Backlinks handelt, trotzdem kann die Sichtbarkeit deiner Seite davon profitieren. Wir zeigen dir, worauf du bei Webverzeichnissen unbedingt achten musst und liefern dir gleich die Liste für deine ersten Eintragungen mit!

Wann ist das Eintragen in Webkataloge sinnvoll?

Eines sei vorweggesagt: Wer beim Linkbuildung ausschließlich auf Verzeichnislinks setzt, wird verlieren. Denn obwohl Webkataloge als eine Art Grundlage des Linkprofils dienen können, sollten sie auf keinen Fall die einzige Backlinkquelle sein.

Wie immer ist eine gute Kombination aus Links aus Gastartikeln, Ressourcenseiten, spezifischen Verzeichnissen sowie Presse- und Zeitungen notwendig, um in den Top-Ergebnissen mitspielen zu können. „Diversity is King“ ist hier die oberste Regel und das gilt für die Quellen wie für die verwendeten Ankertexte gleichermaßen.

Worauf muss beim Eintragen in Webverzeichnisse geachtet werden?

Bevor es mit dem Eintragen losgehen kann, muss eine Beschreibung der Firma oder des Projekts mit ca. 500 Zeichen verfasst werden. Sie dient als eine Art Vorlage für alles weiteren Beschreibungen, denn um Duplicate Content zu verhindern, darf nicht immer der gleiche Text verwendet werden.

Für diesen Zweck kann Text Spinning angewendet werden. Das kannst du entweder selber machen, indem du für jeden Satz, Satzteile und einzelnen Wörter Alternativen bereitstellst und dann ein Spinning Tool wie FreeSpinner verwendest. Oder du lagerst diese Aufgabe an einen vertrauenswürdigen Dienstleister aus. Wir setzten dabei auf die zweite Variante. Und nein, das ist weder Black Hat noch Grey Hat, sondern vollkommen legal.

Neben der Beschreibung benötigst du für die meisten Webkatalogeinträge auch einen eigenen Titel. Dieser sollte eine natürlich klingende Kombination aus deiner Brand und dem Keyword sein. Als Beispiel:

Falsch: Suchmaschinenoptimierung

Richtig: Evergreen Media – Suchmaschinenoptimierung aus Innsbruck, Tirol

Damit wird eine hohe „anchor text diversity“ sichergestellt und Überoptimierung vermieden. Generell tragen Verzeichnislinks zur Variation in den Ankertexten bei, da bei einigen die URL oder der Titel, bei andern aber ein generischer Begriff verwendet wird.

Die richtigen Webkataloge ohne Backlinkpflicht finden

Zugegeben, das ist gar nicht so einfach! Denn obwohl es immer noch unendlich viele Webkataloge im deutschsprachigen Raum gibt, sind nur eine Handvoll davon seriöse, gut gewartete Portale, in denen sich ein Eintrag lohnt. Diese gilt es zu finden.

Hier unsere kleine, aber feine Liste an Webkatalogen aus Österreich und Deutschland ohne Backlinkpflicht:

URLDomain Rating (Ahrefs)Kosten
provenexpert.com89
onlinestreet.de73
suchnase.de71
webspider24.de69
deutscher-index.info6715,00 €
bellnet.de6250,00 €
bunte-suche.de61
go-findyou.de60
de-linkliste.de5630,00 €
linkheim.de5430,00 €

Diese Webkataloge erfüllen alle Kriterien: Sie haben keine Backlinkspflicht, machen einen seriösen Gesamteindruck, verlinken keine dubiosen Seiten und das Domain Rating passt. Achte bei deiner Suche nach weiteren Webkatalogen unbedingt auf die gleichen Merkmale, damit sich der Eintrag später nicht negativ auswirkt.

Falls du keine Zeit oder Lust auf die ganze Arbeit hast, sind unser Backlink-Pakete genau das Richtige für dich. Wir kennen die besten Verzeichnisse und verhelfen dir und deinem Unternehmen zu einem schnellen Sichtbarkeitsboost.

Es müssen nicht unbedingt hunderte Linkverzeichnisse sein in die man sich einträgt. Lieber nur die Crème de la Crème, dann bleibt das neue Projekt auch in Zukunft vom Penguin verschont. Und nicht vergessen: Immer brav vorher die SEO-Kennzahlen, wie beispielsweise von Ahres, Moz und Sistrix, der Linkquellen abchecken.

Daten vom 02.09.2019. Angaben ohne Gewähr.

Alexander Rus

Alexander Rus

Geschäftsführer at Evergreen Media AR GmbH
Seit 2009 ist Alexander besessen von Suchmaschinenoptimierung und brach für seine neu gefundene Leidenschaft sogar sein Informatikstudium im 6. Semester ab. Bis 2012 beschäftigte er sich ausschließlich mit seinen eigenen Affiliate-Projekten. Alexander hasst Gerede ohne Tests, glaubt nur an harte Zahlen und liest in seiner Freizeit gerne die Patentanmeldungen von Suchmaschinen. Das wichtigste Buch für seinen Werdegang ist "The Fountainhead" von Ayn Rand.
26 Kommentare
  1. grep
    grep sagte:

    Hallo …,

    mh; mir fällt dazu spontan ein: „Das Leben ist binär – Du bist entweder eine Eins oder eine Null!“.
    Netter Artikel, mal sehen inwieweit sich „dass alles“ bewähren wird.

    Ciao, Sascha.

    Antworten
  2. Rudi
    Rudi sagte:

    Ich setze auf Themenkataloge. Die allgemeinen sind halt zu „allgemein“ ;-). Obwol diese auch ihre Daseinsberechtigung haben, keine Frage.
    Und das allgemeine Standartzeugs mögen Suchmaschinen und Besucher auch nicht besonders.
    Frischer Wind, Ideen wären vonnöten um der Katalogbranche wieder ihren (verdienten) Platz zu sichern.
    Einen mit Potenzial habe ich mit meinem Namen verlinkt. Ist Webkatalog für Onlineshops.
    Nur das wesentliche zu schreiben, benutzerfreundlich, freundlich für Webseitenbetreiber ;-)

    Antworten
  3. Tur
    Tur sagte:

    Hallo. Erst einmal bedanke ich mich bei euch für die Liste an Webkatalogen und eure Blogs. Ich finde das alles recht informativ. Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg und komme diese Seite echt gerne wieder besuchen.

    Antworten
  4. Uwe
    Uwe sagte:

    Hallo, eine sehr gute Liste. Tolle Webseite mit gutem Inhalt und Blogs. Ich verstehe zwar als Umzugsunternehmen nicht viel von der SEO. Aber so viel ist klar, Ihr seit TOP.

    Antworten
  5. Erich
    Erich sagte:

    Danke für den interessanten Artikel, ich werde sicherlich einige Punkte davon umsetzen!
    Für mich stellt sich auch die Frage, inwieweit es sinnvoll ist, auf kostenpflichtige Backlinkseller zu setzen…

    Antworten
    • Alexander Rus
      Alexander Rus sagte:

      Hallo Erich,

      echte Linkverkäufer sollte man meiden, bezahlte Einträge sind ganz in Ordnung, solange die Qualität hochgehalten wird und es auch einen redaktionellen Part gibt -> soll heißen: Nicht jeder wird angenommen ;)

      Viele Grüße aus Innsbruck,

      Alexander

      Antworten
    • Alexander Rus
      Alexander Rus sagte:

      Hallo Frank,

      den Unterschied macht, unter welcher Adresse du deine Webseite erreichbar machen willst. Idealerweise leitest du nach der HTTPS-Umstellung alle HTTP-URLs auf die HTTPS-Version weiter. Es dreht sich bei Google alles um Eindeutigkeit.

      Viele Grüße aus Innsbruck,

      Alexander

      Antworten
  6. Domi
    Domi sagte:

    Hi Alex,

    hab die Liste durch einer deiner Youtube Videos gefunden. Werd mich da jetzt auch mal so gut es geht eintragen. Echt Top was du für die SEO Community tust. Euer Youtube Channel ist voll geil und motiviert mich immer wieder an SEO dran zu bleiben.

    Grüße Domi

    Antworten
  7. Tobias
    Tobias sagte:

    Hallo Alex.

    In wie viel Web-, Blog- und Firmenverzeichnisse kann man sich denn eintragen ohne Gefahr zu laufen abgestraft zu werden? Je 10? und kann ich auch gleich je 10 innerhalb der ersten 2 Wochen raushausen oder ist das zu schnell? Danke.

    Antworten
    • Alexander Rus
      Alexander Rus sagte:

      Hallo Tobias,

      da es teilweise länger dauert bis die Einträge freigeschalten sind, kannst du alles auf einen Schlag raushauen. Machen wir auch so :D

      Viele Grüße aus Innsbruck,

      Alexander

      Antworten
  8. Hartwig
    Hartwig sagte:

    Hi zusammen,
    Top Liste,- leider funktionieren einige nicht mehr. Dmoz hat mich sehr verwundert da es eigentlich immer eine Top Adresse zum einspielen neuer Seiten war

    Antworten
  9. Marius
    Marius sagte:

    Von den Top 10 sind die aktuell gelisteten Top 5 bereits Internetgeschichte. Wäre super, wenn du das aktualisieren könntest, wenn es die Zeit erlaubt. Vielen Dank und Grüße aus Ibk.

    Antworten
  10. Martin
    Martin sagte:

    Hallo Alexander,

    danke für die Liste, die jedoch absolut wertlos (geworden) ist. Finde Deine Videos super, allerdings habe ich jetzt die ersten 5 Links dieser Liste geklickt und entweder gibt es die Seiten oder das Service gar nicht mehr, oder es handelt sich ausschließlich um kostenpflichtige Einträge.

    Eventuell kannst Du ja die Liste mal überarbeiten?

    Danke, lg Martin

    Antworten
  11. Tobias Lorenzi
    Tobias Lorenzi sagte:

    Hallo Alexander,
    viele der Seiten funktionieren nicht mehr. Ist diese Strategie überhaupt noch wirkungsvoll, oder könntest du diese Liste einmal wieder aktualisieren?
    Ansonsten bin ich gerne auf deiner Seite und Informiere mich hier sehr oft.
    Danke Lg Tobias

    Antworten
  12. Sebastian
    Sebastian sagte:

    Hey,
    sag verwendet ihr den „The best spinner“ und schreibt den content auf Englisch und nutzt die Spinning variationen dort und übersetzt dann auf deutsch?

    Bei mir werden die Spin-Version nämlich nicht auf Deutsch dargestellt.

    Danke und lg

    Antworten
    • Alexander Rus
      Alexander Rus sagte:

      Hallo Sebastian,

      vielen Dank für deinen Kommentar!

      Wir verwenden aktuell gar kein Text Spinning mehr.

      Viele Grüße aus Innsbruck,

      Alexander

      Antworten
  13. Andre
    Andre sagte:

    Hallo Alexander,

    Ich möchte mich bei dir bedanken. Ich folge dir jetzt glaube ich über drei Jahre. Mein Wissen über SEO und OnPage-Optimierung habe ich alles von dir. Jedes YouTube-Video kenne ich von dir.

    Danke für den Link!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.