Grey Hat SEO

Um zu beschreiben, was Grey Hat SEO ist, ist es wichtig, zu wissen, was unter den Begriffen White und Black Hat SEO verstanden wird. Während die Letzteres verschiedene Methoden beschreibt, die von Suchmaschinen als Regelverstöße gewertet und abgestraft werden (dafür jedoch schnelle Ergebnisse bringt), meint White Hat SEO alle Verfahren zur Suchmaschinenoptimierung, die absolut legitim sind.

Gemäß der Farbenlehre siedelt sich die Grey Hat SEO zwischen diesen beiden Termini an und kann dementsprechend als eine Mischform aus Black- und White Hat SEO verstanden werden.

Grenzwertige Suchmaschinenoptimierung

Aufgrund dieser Positionierung zwischen seriöser und unseriöser Suchmaschinenoptimierung wird Grey Hat SEO häufig auch als grenzwertige Suchmaschinenoptimierung bezeichnet. Während viele hierin lediglich eine Abstufung der Black Hat SEO sehen, ist es für andere eine gute Methode, um schneller und effektiver zu besseren Suchmaschinenrankings zu gelangen.

Wichtig zu erwähnen ist, dass Grey Hat SEO nicht zwangsläufig von Suchmaschinen abgestraft wird, dennoch mit einem gewissen Risiko verbunden ist. Auch hier wird wieder die Grenzwertigkeit der Vorgehensweisen deutlich. Mittlerweile wird aber immer klarer, dass niemand sicher vor Google Abstrafungen ist, was auch White Hat wieder relativiert.

Wie funktioniert Grey Hat SEO?

Zunächst noch einmal ganz wichtig: Grey Hat SEO an sich ist nichts Verbotenes und wird nur in Einzelfällen von den Suchmaschinen (hier haben wir natürlich vor allem Google vor Augen) abgestraft. Die meisten SEO-Agenturen fallen in die Kategorie Grey Hat.

Ziel der Grey Hat SEO ist, Lücken in den Algorithmen der Suchmaschinen zu finden und diese zu nutzen. Es handelt sich hierbei also nicht um White Hat SEO, weil gezielt nach Fehlern der Suchmaschinen gesucht wird, um diese dann auszunutzen.

Ein gutes Beispiel für Grey Hat SEO ist der künstliche Aufbau von Links. Es handelt sich hierbei um eine ähnliche Methode wie bei der Black Hat SEO, die allerdings weniger intensiv durchgeführt wird. Der Linkaufbau bei der Grey Hat SEO erfolgt zum Beispiel über:

Generell ist Grey Hat SEO folgendermaßen zusammenzufassen: Es handelt sich im Prinzip um Methoden der White Hat SEO, die allerdings in gesteigerter Form und überspitzt eingesetzt werden, um noch bessere Ergebnisse zu erzielen. Gleichzeitig ist sie eine Gratwanderung zwischen erlaubt und verboten – wie langfristig und nachhaltig die Ergebnisse bleiben, lässt sich nur schwer voraussagen.

Aktualisiert am 07.11.2015